Elektrische Aufzüge: Weniger Verbrauch, mehr Effizienz

Seit dem dritten Jahrhundert v. Chr. bis heute hat der Aufzug eine unglaubliche historische Entwicklung durchlaufen. Dabei ist zu bedenken, dass der elektrische Aufzug eine gar nicht so neue Erfindung ist wie man vielleicht annehmen könnte.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde von dem deutschen Erfinder W. von Siemens der Aufzug mit Elektromotor eingeführt und der Welt präsentiert. Und nur wenige Jahre später wurden diese Neuheiten der „schnellen (und bequemen) Beförderung” in Gebäuden installiert. Von da an sind der Innovation keine Grenzen mehr gesetzt: Automatische Steuerung der Türen und Schaltbefehle, Erhöhung der Geschwindigkeit, etc.  Heute hat ein elektrischer Aufzug sehr viele Vorteile; aus diesem Grund bietet Pangea dank der jahrelangen Erfahrung in der Branche eine große Auswahl und sehr viele Tipps bezüglich Hebeplattformen sowie Außen- und Innenaufzügen.

Die Wahl eines elektrischen Aufzugs von Pangea ist auch eine ökologische Entscheidung, die auf Einsparung ausgerichtet ist; und vor allem bedeutet es, eine große Auswahl bezüglich Vielseitigkeit und Lösungen zu haben.

Die Vorteile eines elektrischen Aufzugs: Sicherheit, Einsparung, Design

Stellen Sie sich jetzt eine Glühbirne vor: Es scheint utopisch zu sein, dass ein Aufzug nur so viel wie diese kleine Lichtquelle verbrauchen kann. Aber es ist Realität. Pangea sucht nämlich kontinuierlich nach fortschrittlichen Lösungen und arbeitet seit Jahren an der perfekten Formel, um mehr Autonomie, mehr Einsparung und geringen Verbrauch zu bieten. All das konkretisiert sich durch die Nutzung der Technologie ARE®H2E: Sie garantiert dieselben Leistungen einer gewöhnlichen Hebeplattform, aber der Stromverbrauch liegt unter 1/3.

Die Aufzüge von Pangea sind benutzerfreundlich, da sie aufgrund der Batterien auch bei Stromausfall problemlos genutzt werden können; außerdem sind sie umweltfreundlich, weil für die Führungsschienen kein Öl benutzt werden muss, und sie garantieren eine einfache Gestaltung, weil der Motor in dem Fahrschacht untergebracht wird und kein Raum für die Steuereinheiten (wie es hingegen für hydraulische Aufzüge erforderlich ist) notwendig ist. Eine Auswahl, die alle zufriedenstellt.

Aufzüge und Hebeplattformen für alle

Wo auch immer Sie wohnen, Pangea ist für Sie da und schafft geeignete Möglichkeiten für jedes Wohnhaus oder jede Struktur; kein Hindernis wird den Komfort verhindern können, denn alles ist umsetzbar (und auch ästhetisch möglich), egal ob es sich um Innen- oder Außenaufzüge handelt.

Pangea hat zum Beispiel in einer modernen Villa am Ledrosee  einen elektrischen Aufzug installiert, der perfekt in den verfügbaren Platz integriert wurde.

Das auf zwei Ebenen strukturierte Haus wollte den Zugang zu dem Schwimmbad einfacher gestalten: Dafür wurde ein elektrischer Aufzug mit zwei Haltestationen konstruiert, um innerhalb von wenigen Sekunden direkten Zugang zu dem Garten zu haben. Es wurde versucht, den Aufzug perfekt in den architektonischen Kontext des Wohnhauses zu integrieren, denn auch die Ästhetik (und die Möglichkeit, unter verschiedenen Designlösungen auszuwählen) spielt eine wichtige Rolle.

Die Erfahrung in dem Bereich der Smart Elevators von Pangea hat das Konzept von „nützlich und schön” revolutioniert und tut dies weiterhin, da jeder Tag im Zeichen der Innovation steht und alles auf die Formel „Effizienz + technische und ästhetische Vielseitigkeit” ausgerichtet ist.